Sail and Dive Adventures - Dr. Theodor Yemenis - Bücher (Books)
 
Theodor Yemenis - Sail and Dive Torso Diver
Theodor Yemenis - Sail and Dive Sextant

 

 

Bücher

 

Tagebuch eines Bücherwurms ...

 

Außer der Reisesucht ich bin auch von der Lesesucht befallen. Hier wird eine unvollständige Liste von Büchern, die ich ganz oder zum Teil lese oder gelesen habe dargestellt. Für mich haben Bücher die Bedeutung von Wegepunkte, Wegmarken, manchmal sogar Wegweiser. Es ist eine Art "Mentales Logbuch" meiner Lebens-Route.

2012 - 2016

  • F. Nietzsche, "Die Geburt der Tragödie",
  • Bernd Stiegler, "Bilder der Photographie", Suhrkamp 2006.
  • Alain de Botton, "Die Kunst des Reisens", 2002.
  • Wim Wenders, "Die Pixel des Paul Cezanne - Blicke auf Künstler". Verlag der Autoren 2015.
  • Wim Wenders, "Die Logik der Bilder - Essays und Gespräche". Verlag der Autoren 1988.
  • Wim Wenders, "The Act of Seeing - Texte und Gespräche". Verlag der Autoren 1992.
  • Cees Nooteboom / Eddy Posthuma de Boer, "Die Kunst des Reisens". Schirmer und Mosel Verlag, München 2004.
  • Vee Speers, "Bordello: the art of seduction". LensCulture 2006.
  • David Campany, "The Open Road: Photography and the American Roadtrip". 2014.
  • Richard Rorty, "Der Spiegel der Natur - Eine Kritik der Philosophie". Suhrkamp ( 1979 ) 1981.
  • Daniel Arasse "Guck doch mal hin!", Dumont 2002.
  • Robert Polidori "Chronophagia". Steidl 2014.
  • Walter Benjamin, Das passagen-Werk. Suhrkap 1982.
  • Seymour Chatman / Paul Duncan ( Hg. ) Michelangelo Antonioni - Sämtliche Filme. Taschen 2004.
  • Peter Buchka, Augen kann man nicht kaufen. Wim Wenders und seine Filme ( 1983 ).
  • Anna Katharina Eißel, Er-fahrung neuer Horizonte - Reise und Wahrnehmung in Filmen von Wom Wenders ( 2007 ).
  • Anselm Kiefer, Mathias Döpfner, Kunst und Leben Mythen und Tod. Quadriga 2012.
  • Daniel Arasse, Anselm Kiefer. Schirmer/Mosel 2015.
  • Julio Cortazar, Teufelsgeifer (Blow-Up) ( 1981 ).
  • Dylan Trigg, On the role of depersonalization in Merleau-Ponty ( 2015 )
  • Gregory Paschalidis, Images of History and the Optical Unconscious ( 2004 ).
  • Lena Wetenkamp, Poetologie der Erinnerung - Lisbon Story von Wim Wenders ( 2014 ).
  • Susan Sontag, "Über Fotografie"
  • Marcus Andrew Hurttig, Die Entfesselte Antike - Aby Warburg und die Geburt der Pathosformel
  • Joseph Leo Koerner, "Die Suche nach dem Labyrinth", Suhrkamp 1983.
  • Aby Warburg, Werke in einem Band , Suhrkamp.
  • Martin Heidegger, Die Kunst und der Raum. Erker 1969.
  • Eduard Beaucamp, Ästhetische Bußpredigten.
  • Walter Benjamin, Berliner Kindheit um 1900.
  • Stefan Ripplinger, Vergebliche Kunst, Matthes und Seitz Berlin 2016.
  • Nelson Goodman, Weisen der Welterzeugung ( 1978 ) Suhrkamp 1984.
  • Peter Bürger, Theorie der Avantgarde
  • Michel Haar, L'Ouevre d'art ( Das Kunstwerk )
  • Walter Benjamin, Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit.
  • Bernd Roeck, Mörder, Maler und Mäzene - Piero della Francescas Geißelung
  • Anthony Vidler, Warped Space - Art, Architecture and Anxiety in Modern Culture
  • Graeme Gilloch, Myth and Metropolis - Walter Benjamin and the City ( 1997 )
  • Hilde van Gelder and Helen Westgeest Photography Theory
  • Die Lesbarkeit der Kunst
  • Roland Barthes, Die helle Kammer ( Camera Lucida )
  • Friedrich Nietzsche, Die Geburt der Tragödie
  • J.J. Winckelmann, Gedanken über die Nachahmung der griechischen Werke in der Malerei und Bildhauerkunst.
  • C. G. Jung, "Von Traum und Selbsterkenntnis - Einsichten und Weisheiten", 1986.
  • Peter Burke, Die Renaissance , Wagenbach 1990.
  • Heinrich Wölfflin, Renaissance und Barock.
  • Michael Baxandall, Painting and Experience in Fifteenth-Century Italy.
  • Christoper Woodward, In Ruins.
  • Jeannot Simmen, Ruinen-Faszination in der Graphik von 16. Jh. bis in die Gegenwart.
  • Manfred Frank, Die unendliche Fahrt - Ein Motiv und sein Text Suhrkamp 1979.
  • Günter Metken, Spurensicherung . Verlag der Kunst 1996.
  • Cees Nooteboom, Paradies verloren. Suhrkamp 2005.

 

2011

  • Poul Vad, Islandreise. Carl Hanser Verlag, München Wien 1998.
  • Sabine Boomers, Reisen als Lebensform. Campus Verlag Frankfurt/NY 2004.
  • Michael Köhlmeier, Kalypso. Piper Verlag München 1997.

 

2010

  • Tom Avery, To the End of the Earth. London 2009.
  • J.M.G. Le Clezio, Der Goldsucher. Berlin 1987.
  • A.S. Byatt, Das Geheimnis des Biographen. Frankfuhrt am Main 2001.
  • A.L. Rice, Voyages of Discovery: a visual celebration of ten of the greatest natural history expeditions, 2008
  • Durs Grünbein, Gedicht und Geheimnis. Frankfuhrt am Main 2007.
  • Alain de Botton, Kunst des Reisens. Frankfuhrt am Main 2002.
  • John Urry, The Tourist Gaze. 2nd ed. 2002.
  • Werner Biermann, Der Traum meines ganzen Lebens - Humbolts amerikanische Reise. Berlin 2008.

 

2009

  • Wofgang Schadewaldt, Die griechische Tragödie. Frankfuhrt am Main 1991.
  • Cees Nooteboom, Die Kunst des Reisens. München 2004.
  • Jules Michelet, Das Meer. Frankfuhrt am Main 1987.
  • Alain Corbin, Meereslust - Das Abendland und die Entdeckung der Küste. Berlin 1990.
  • Giles Milton, Nathaniels Nutmeg - How one mans courage changed the course of History. London 1999.

 

2008

  • A.S. Byatt, Besessen. Frankfuhrt am Main 1993.
  • Umberto Eco, Das Foucaultsche Pendel. München 1989. ( Zweite Lektüre )
  • George Steiner, Warum Denken traurig macht. Frankfuhrt am Main 2006.
  • Roelof van Gelder, Das ostindische Abenteuer - Deutsche in Diensten der VOC, 1600-1800. Hamburg 2004.
  • Mike Dash, Der Untergang der Batavia. München 2003.
  • Simon Leys, The Wreck of the Batavia - a true story. 2006.
  • Peter Augnton, Endeavour - The Story of Captain Cooks First Great Epic Voyage. 2002.
  • Christoph Hennig, Reiselust. Frankfuhrt am Main 1999.

 

 

2007

  • Frank Goddio, Das Geheimnis der San Diego - Die Entdeckung eines einzigartigen Schatzes im Chinesischen Meer. Zürich 1996.
  • Rick Haupt, Das Piratenschiff - Die abenteuerliche Entdeckung der Oxford. München 2004.
  • Bruce Chatwin, Traumpfade. München 1990.
  • Erskine Childers, Das Rätsel der Sandbank. Zürich 1975.
  • Christoph Ransmayr, Die Schrecken des Eises und der Finsternis. Frankfuhrt am Main 1987.
  • Andreas Erhard und Eva Ramminger, Die Meerfahrt - Belthasar Springers Reise zur Pfefferküste. Innsbruck 1998.
  • Wolfgang Ebert, Georg Graffe, Günther Klein. Unterm Kreuz des Südens - Entdeckungsfahrten ans andere Ende der Welt. München 2002.
  • Otfrid Becker, Das Bild des Weges und verwandte Vorstellungen im Frühgriechischen Denken. Berlin 1937.

 

2006

  • Cees Nooteboom, Allerseelen. Frankfuhrt am Main 1999. ( Zweite Lektüre )
  • Cees Nooteboom, Die Dame mit dem Einhorn - Europäische Reisen. Frankfuhrt am Main 1997.
  • Predrag Matvejevic, Der Mediterran - Raum und Zeit. Zürich 1993.
  • Jean Gaumy, Auf hoher See. München 2002.
  • Dava Sobel, Längengrad. Berlin 1999.
  • Clark Stede, Rund Amerika. Hamburg 1994.
  • Bruce Chatwin, Der Traum des Ruhelosen. München 1996.
  • Bernard Moitessier, Der verschenkte Sieg. Hamburg 2003.

 

 

Dr. Theodor Yemenis - Sail and Dive Adventures top


 

 

 

Lesenswerte Bücher

Tom Cunliffe, Celestial Navigation, 2nd ed.
John Wiley & Sons; 2Rev Ed edition (2000)

This book is an unusual guide to celestial navigation.

In his gentle and humerous way Tom Cunliffe takes you through, what becomes, the very simple process of calculating your position at sea using a sextant,the sun, moon, stars and planets.

Celestial Navigation - Tom Cunliffe

 

Damm / Irminger / Schultz / Wand,
Sporthochseeschifferschein, 2006.

Der Sporthochseeschifferschein ist der freiwillige amtliche Befähigungsnachweis zum Führen einer Yacht in der weltweiten Fahrt auf allen Meeren.

Das Lehrbuch „Sporthochseeschifferschein“ bietet den gesamten Lehr- und Prüfungsstoff für die schriftliche, mündliche und praktische Prüfung. Astronomische Navigation, Elektronische und Satelliten Navigation, Internationales Seerecht sind Schwerpunkte des Lehrbuchs. Die Klima- und Strom-Navigation auf den Weltmeeren und die Navigation in tropischen Wirbelstürmen sind weitere Lerninhalte des Kapitels Wetterkunde.

Ein durchaus gelungenes und mit hohen Anspruch geschriebenes Buch. Ich habe mit große Freude das Buch gelesen.

SHS Lehrbuch

Bock / Brauner / Dentler / Erdmann / Günther / Kresling / Seifert, Seewetter, 1999

Dieses Fachbuch über das Seewetter gilt mittlerweile als Standardwerk. Es ist:

  • ein Leitfaden für jeden, der eigenhändig an Bord Wetterkarten und -prognosen erstellen will
  • eine Anleitung zur Wetter- und Wolkenbeobachtung
  • ein Handbuch zur Interpretation und Umsetzung von Seewetterberichten mit Tipps und Vorhersageregeln,
  • ein praktisches Lehrbuch über die Atmosphäre und das Wetter,
  • ein Nachschlagewerk für die tägliche Praxis an Bord.

Es ist keine leichte Lektüre und eignet sich nicht als Einstieg in das Thema Seewetter. Sein Verständnis setzt einiges an Grundwissen voraus.

SHS Lehrbuch

Seemannschaft. Handbuch für den Yachtsport, 2005

Seit dem Erscheinen der 1. Auflage im Jahr 1929 gilt die "Seemannschaft" Generationen von Seglern als das ultimative Standardwerk. Lehrbuch und unverzichtbares Nachschlagewerk in einem, wird sie fortlaufend aktualisiert. Sie entspricht so stets dem neuesten Kenntnisstand und dokumentiert die jeweiligen weltweiten nautischen und technischen Entwicklungen.Über 30 gravierende Änderungen gab es: beispielsweise neue Bestimmungen im Bereich der internationalen Schifffahrt und des Yachtsports, die völlige Neuordnung des Seefunks, neue Führerscheine und Regattaregeln. Dadurch ergab sich eine weitgehende Neufassung des Textes und eine beträchtliche Umfangserweitererung. Es gibt kein auch nur annähernd vergleichbares, das gesamte breit gefächerte Spektrum des Segelsports abdeckendes Grundlagenwerk. Die "Seemannschaft" ist Lehrbuch und Nachschlagewerk in einem: das ganze Wissen des Yachtsports!

SHS Lehrbuch

 

NOAA Manual of Diving, 4th ed., 2001.

This completely revised Fourth Edition of the NOAA Diving Manual, Diving for Science and Technology, is one of the most detailed diving reference books available and is a valuable resource for all who are interested in a complete encyclopedia of diving technology, equipment, techniques, and procedures.

More than 100 authors and reviewers, selected from a diverse spectrum of experts in recreational scuba diving, commercial, military, scientific and research diving, combined their expertise to address the complex issues involved in today's diving.

This new edition contains twenty-one chapters on all aspects of diving: techniques to improve the methodology of underwater scientific research, new gear, operational techniques and details to assist the diver in diving safely. In addition, there are ten appendices, including a glossary, references and a detailed index. The technologies of rebreathers and mixed gas diving, including nitrox and oxygen are included; diving physics, physiology, decompression and diving medicine have been updated to reflect the recent development in the diving industry. The never-before-published NOAA Nitrox Tables and Nitrox Diving Procedures allow deeper and/or longer bottom times to increase diver efficiency when using nitrox, without affecting safety or increasing decompression time. The most current and up-to-date U.S. Navy Dive Tables are also included.

The NOAA Diving Manual is a valuable resource all serious divers must have!

SHS Lehrbuch

 

       Castro Huber, Marine Biology, 6th Edition

The new, sixth edition of "Marine Biology" covers the basics of marine biology and takes a global, non-regional perspective, emphasizing that the world's oceans and seas are an integrated system that cannot be understood by looking in any one person's own backyard. For many students this is a new perspective. This introductory, one-semester text is designed for non-majors.

Castro Huber - Marine Biology

Robert Stewart, An Introduction to Physical Oceanography, 2006 (Open Source Textbook)

The role of the ocean on weather and climate is often discussed in the news. Who has not heard of El Niño and changing weather patterns, the Atlantic hurricane season and storm surges. Yet, what exactly is the role of the ocean? And, why do we care?

Text Book PDF Version - Text Book Web Version

Robert Stewart - An Introduction to physical Oceanogarphy

Robert Stewart, Our Ocean Planet: Oceanography in the 21st Century, 2007 (Open Source Textbook)

A New Oceanography Book for College Students

Online version: HTML - Robert Stewart: Homepage

Robert Stewart - Our Ocean Planet
 

Bernard Moitessier, Der verschenkte Sieg,
3. Auf., 2003

Als Moitessier 1969 eine gutdotierte Einhand-Nonstopp-Regatta um die Welt abbrach, die er schon fast gewonnen hatte, und statt zum Zielhafen in die Einsamkeit der tahitischen Inseln segelte, schüttelte alle Welt verständnislos den Kopf. Ganz allein und ohne Zwischenstopp war er auf seiner Joshua um die drei großen Kaps gesegelt - Kap der Guten Hoffnung, Kap Leeuwin und Kap Hoorn, als er abdrehte und auf Ruhm und Geldpreis verzichtete. Dieses Buch liefert nachträglich die Gründe dafür. Moitessier schildert darin spannend und hautnah die äußeren Geschehnisse seiner Reise und gewährt dem Leser zugleich Einblick in seine Gedanken und die innere Verarbeitung der ihn umgebenden großartigen Natur. Die Tierwelt der drei großen Ozeane, der Himmel über der südlichen Erdhalbkugel, der Überlebenskampf des kleinen Bootes - Moitessier erzählt davon so lebendig wie kein Alleinsegler vor ihm. Sein Buch ist ein Erlebnis - selbst für diejenigen, die noch nie ein Segelboot betreten haben.
In einem u mfangreichen Anhang erfährt der Leser alles Wissenswerte über Ausrüstung, Reparaturen und taktisches Verhalten bei schwerem Wetter. Mit diesem Buch wurde Moitessier zur Kultfigur der Segler und Aussteiger.
Bernard Moitessier, Philosoph, Segler, "Aussteiger", war einer der Ersten, die Segeln nicht nur als Fortbewegung, sondern als Lebensart empfanden. Seine Philosophie der einfachen Dinge hat Tausende Segler beeinflusst.

Franck Goddio - Das Geheimnis der San Diego

Clark Stede, Rund Amerika,1994

Dem deutschen Fotojournalisten Clark Stede und seiner Lebensgefährtin, der australischen Filmemacherin Michelle Poncini, ist es gelungen, den amerikanischen Kontinent zu umsegeln. In mehr als drei Jahren legten sie 3800 Seemeilen zurück. Clark Stedes Buch berichtet von abenteuerlichen Erlebnissen, von der Begegnung mit fremden Ländern, den Menschen und ihrer Kultur.

Franck Goddio - Das Geheimnis der San Diego

Rick Haupt , Das Piratenschiff, 2004 (2006).

Januar 1669: In der Karibik rauben und morden Piraten und Bukaniere im Auftrag des englischen Königs. Sir Henry Morgan führt sie an. Ein Schiff ist der Inbegriff seiner Macht und sein Untergang. Fast 350 Jahre lang wußte niemand um das Geheimnis der legendären Oxford, dem prächtigsten Piratenschiff aller Zeiten. Bis Rick Haupt, passionierter Taucher und einer der besten Wracksucher der Welt, vor Haiti mit seinem Team einen spektakulären Fund machte und das Rätsel um den Friedhof der Piratenschiffe löste. Dieses Glücksgefühl, ein Puzzlestück der Geschichte gefunden zu haben, ist unbeschreiblich. (Rick Haupt)

Ein sehr aufregendes Buch, was in jedem Regal maritimer Literatur gehört. Ich habe mit der Lektüre diese Buches viele Stunde voll Freude verbracht.

 

Rick Haupt - Das Piratenschiff

Rick Haupt - Das Piratenschiff (Paperback)

Franck Goddio, Das Geheimnis der San Diego, 1996

Dies ist die unglaubliche Story der Entdeckung und Bergung eines der bedeutendsten Schätze in der Geschichte der Unterwasserarchäologie. Und gleichzeitig ein atemberaubender historischer "Krimi", der abenteuerliche Ereignisse der Vergangenheit mit unserer Zeit gekonnt verwebt.

Franck Goddio - Das Geheimnis der San Diego

 

 

Dr. Theodor Yemenis - Sail and Dive Adventures top