Sail and Dive Adventures - Dr. Theodor Yemenis - Diving Tauchen
 

myBlog

art - theory - adventure

Delos

Was mache ich zur Zeit? Aktuelles, Fotos und Themen!
Visit my Blog ...

oder

zu meinem Foto-Tagebuch:

Mykonos

my Photo Diary

 

 
Segeln Griechenland
Segeln Griechenland
Segeln Griechenland
Griechenland - Segeln und Tauchen
/* */
 

Nachrichten

Sommer 2010

Segeln und Kultur - Ich lade euch zu einem St├╝ck Abenteuer ein. Kultursegeltörns auf den Kykladen. Wir Segeln (von 8.05 bis 15.05.2010) von Athen nach Naxos und (von 15.05 bis 22.05.2010) von Naxos nach Athen.

Segeln und Tauchen - Ab Sommer 2010 werde ich kombiniert Segel- und Tauch-Törns in Griechenland organisieren. Mehr Infos in K├╝rze ...

Sommer 2009

Griechische Inseln - Ab Mitte Mai werde ich Segelt├Ârns zwischen den Griechischen Inseln durchf├╝hren. [mehr ...]

Sommer - Herbst 2008

SKS- und SSS-T├Ârns. Ab Mitte Mai werde ich im SKS- und SSS-Praxist├Ârns in der s├╝dlichen Nordsee (Nieder-l├Ąndisches K├╝stenmeer, Englischer Kanal, Deutsche Bucht) und im Mittelmeer (Balearen) organisieren und durchf├╝hren. [mehr ...]

17 M├Ąrz bis 30 April 2008

GO PRO - Thomas Roehn

PADI IDC - Thailand Mitte M├Ąrz bis Ende April werde ich den Instructor Development Course (IDC) und das Master Scuba Diver Training (MSDT) von Thomas Roehn in Phuket (Thailand) besuchen. Ziel ist der Erwerb der PADI Tauchlehrer-Lizenz. [mehr ...]

Anfang M├Ąrz, 2008

├ärmelkanal - ├ťberf├╝hrung zweier neuer Yachten von Brest (Frankreich) nach Stavoren (Holland). [mehr ...]

 

2008 Year of the Reef

The ICRI International Year of the Reef 2008 is a worldwide campaign to raise awareness about the value and importance of coral reefs and threats to their sustainability, and to motivate people to take action to protect them. [Read more ...]
 
 

Moderne Seenomaden



 

Interessante Links









 
 

Amphoren und Meer ( Zypern 2010 )

Mazotos wreck

Mazotos wreck - Eine Amphora ( Doppelträger ) wird vom Meeresboden gehoben und ans Licht gebracht. In wenigen Minuten durchläuft sie zweieinhalbtausend Jahre Geschichte! [mehr ...]

 

 


Dr. Theodor Yemenis - Sail and Dive Adventures top

 

IDC/IE/MSDT PHUKET-THAILAND (MÄRZ/APRIL 2008)

POGO 40 - Ärmelkanal 2008 Bild1

Eine erste Fassung des Tagebuchs meiner Tauchlehrer-Ausbildung in Phuket-Thailand (März/April 2008) liegt vor. Eine überarbeitete und vollständige Version wird folgen. Mehr ...

 

Ausbildung zum Forschungstaucher - Helgoland 2006

Forschungstaucher Ausbildung

Forschungstaucher Ausbildung

Forschungstaucher Ausbildung

Forschungstaucher Ausbildung

Forschungstaucher Ausbildung - Helgoland 2006
Da werden die Grundlangen des Tauchens richtig gelehrnt!

 

 


Dr. Theodor Yemenis - Sail and Dive Adventures top

 

 

 

Tauchausbildung und Tauchsafaris

 

Dr. Theodor Yemenis - Grönland Expedition 2004

 

Tauchausbildung

PADI IDC - Diving Instructor Development Course (IDC) - Mitte März bis Ende April 2008 habe ich den IDC-Kurs und das Master Scuba Diver Training (MSDT) von Thomas Roehn (GO-PRO) in Phuket-Thailand besuchen. Am 18.-20. April habe ich die IE erfolgreich bestanden. [mehr ...] Ich bin PADI Open Water Scuba Instructor (OWSI), Emergency First Response Instructor (EFRI) [weitere Informationen].

PADI dive association logo Das Fundament der PADI Instructor Ausbildung ist der PADI Instructor Development Course (IDC). Der IDC umfasst die beiden Ausbildungsstufen Assistent Instructor (AI) und Open Water Scuba Instructor (OWSI) und schließt mit einer zweitägtigen Prüfung, der Instructor Examination (IE) durch einen IE Examiner ab.

Im Kurs Open Water Scuba Instructor (OWSI) entwickelt ein Assistant Instructor mit Lehrproben methodisch didaktische Fähigkeiten für den Unterricht. Alle PADI-Standards und -Verfahren werden behandelt, ebenso wie PADI-Kurse durchgeführt werden. Der Kandidat wird auf seine Rolle als Tauchlehrer vorbereitet (Ethik, Einstellung und Geschäfts-Kenntnisse eines Tauchlehrers, Risiko-Management). Bei den Lehrproben im Pool und Freiwasser ist die Demonstrations-Fähigkeit, Kontrolle und Organisation der Schüler und zertifizierter Assistenten wichtig.

Master Scuba Diver Trainer (MSDT) - Sobald man fünf Specialty-Instructor-Zertifikate besitzt und mindestens 25 Schüler als PADI-Taucher zertifiziert hat, kann man PADI Master Scuba Diver Trainer werdenTauchausbildung.

 

Tauchausbildung

Die Tauchausbildung dient dem Erlernen von Tauchfertigkeiten und deren Training. Ebenso dient sie dem Erfahrungsaufbau. Die Erfahrung ermöglicht erst den sicheren Umgang mit der zum Tauchen gehörenden technischen Ausrüstung.

Bei Verlassen der vertrauten Umgebung setzt sich der Mensch potenziellen Gefahren aus. Dies ist beim Tauchen nicht anders. Eine zusätzliche Gefahr kann entstehen, wenn ein Ungeschulter Tauchausrüstung verwendet. Beim Tauchen können viele unerwartete Probleme auftreten, mit denen umzugehen einem neuen Taucher erst beigebracht werden muss.

Wie wird ausgebildet

Die Grundausbildung findet üblicherweise auf drei parallelen Wegen statt:

  • Vermittlung und Prüfung der theoretischen Kenntnisse in der Klasse.
  • Demonstration und Übung der taucherischen Grundfertigkeiten in der Badeanstalt oder im begrenzten Freiwasser (und somit in einer überschaubaren Umgebung mit kontrollierten äußeren Einflüssen).
  • Übung und praktische Prüfung im Freiwasser.

Schnupperkurse, grundlegende Einstiegskurse und Aufbaukurse

Mittlerweile existieren durch die Europäische Union Mindestanforderungen für Tauchkurse. Sie wurden in den DIN EN Normen 14153 eins bis drei festgeschrieben. Die DIN EN 14153-1 beschreibt dabei Mindestanforderungen für den beaufsichtigten Taucher, die beiden anderen für den selbstständigen Taucher bzw. den Tauchgruppenleiter. Bei der DIN EN 14153-1 wird beispielsweise eine Höchsttiefe von 12 Metern für den Tauchgang empfohlen; maximal vier beaufsichtigte Taucher sollten von einem Tauchgruppenleiter betreut werden. Für Tauchgruppenleiter werden nach EU-Norm mindestens 60 Tauchgänge als Qualifikation empfohlen, 40 von ihnen als selbstständiger Taucher (im Sinne der EU-Norm). Insgesamt 30 Tauchgänge sollten unter speziellen Bedingungen stattgefunden haben: etwa bei kaltem Wasser oder schlechter Sicht.

 

Tauchen als Therapie

Tauchen kann ein neues Körpergefühl vermitteln, Selbstbewusstsein geben und Stärke. Einzutauchen in eine Unterwasserwelt verändert einen Menschen. Dies kann auch therapeutisch genutzt werden.

 

Go to top